C-Wurf 2019 Mashona Injabulo


Sonne, Garten und glückliche Gesichter....

Wir starten in unsere 5. Woche und es beginnt für alle eine spannende Zeit. Jedes unserer Welpen hat sein für immer Daheim gefunden und ich bin glücklich und sehr dankbar, so verantwortungsvolle Besitzer gefunden zu haben. Die kleinen Mashona Injabulo Welpen erobern den Garten und es gibt kein halten mehr. Alles wird gründlich inspiziert und ausprobiert. Sie haben vor nichts Angst.

Die neuen Besitzer können ihr Glück kaum fassen, sie endlich zu sehen, streicheln und mit ihnen zu kuscheln. Ich freue mich sehr, gehen 6 Welpen in ein zuhause, die einen Mashona A, Mashona B und Nachkommen von meinem Bukuru haben oder hatten. Jetzt rennt auch für mich die Zeit, Termine werden gemacht, Welpenmappen werden vorbereitet und viele Fragen beantwortet. Aber jetzt lassen wir erst einmal Bilder sprechen...

Die Wilden 13. in der vierten Woche......

Und schon wieder sind die kleinen Schätze eine Woche älter. Jeden Tag kann ich neue Fortschritte feststellen . Es wird gerauft, erkundschaftet und alles ausprobiert, auch wenn es verboten ist. Ich habe das Welpenzimmer vergrößert, um Ihnen die Möglichkeit zu geben noch mehr Gas zu geben. Ab dem nächsten Wochenende kommen die ersten Welpeneltern, um die Kleinen zu bestaunen, ja und staunen das dürft ihr jetzt wenn ihr die Bilder anschaut.
 


Unsere dritte Woche ist vorbei.....

Ja, im Moment gibt es einiges zu berichten. Wir wachsen, haben riesen Hunger, unsere Zähne drücken durch und unsere Mama Aminali ist gar nicht so begeistert, wenn wir sie bestürmen. Um sie zu entlasten, bekommen wir jetzt unseren Kügelibrei, den wir mit Heißhunger vertilgen. Auch rennen wir herum, zwar manchmal noch schwankend, aber doch immer sicherer auf unseren Beinen. Wir sind wacher und geben zwischendurch Vollgas...

 

Die Injabulo‘s in der zweiten Woche.....

Wir wachsen und gedeihen und haben alle unsere Augen geöffnet. Die Welt erscheint uns wie im Nebel, manchmal etwas hell und wieder dunkel. Wir können knurren, bellen und haben Krallen wie Löwen. Unsere Mama ist die Beste und versorgt uns bis jetzt mit Liebe, Wärme und ihrer kostbaren Milch. Wir werden weiter von uns berichten, aber jetzt lassen wir erst einmal Bilder sprechen.  


Unsere erste Woche haben wir geschafft......

Ja, was soll ich sagen, dass mir das Herz aufgeht jedesmal wenn ich vor der Wurfbox liege und die 13 kleinen Wunder betrachte, wie sie wachsen und gedeihen. Vergessen ist das Schlafmanko, kaltes Essen, da ich vor lauter Glücksmomente vergesse, dass ich etwas essen wollte. Berge von Wäsche und der Wischmop der allzeit bereit steht.
Die Mashona Injabulo entwickeln sich wunderbar. Aminali ist eine sehr vorsichtige und sehr ruhige und geduldige Mutter. Sie ist vertrauensvoll ihrer Mutter Dhakiya gegenüber und lässt Dhakiya sehr oft über ihre Welpen wachen. Ich freue mich jetzt euch einige Fotos aus unseren ersten Woche zu zeigen....


Einzelvorstellung unserer Welpen

Hündin rosa

Geburtszeit 08:10 Uhr

Gewicht 528 g

ridgelos

Hündin gelb

Geburtszeit 08:24 Uhr

Gewicht 480 g

ridgelos

Rüde hellblau

Geburtszeit 08:39 Uhr

Gewicht 550 g

zur Zeit korrekt

Rüde schwarz

Geburtszeit 08:54 Uhr

Gewicht 585 g

zur Zeit korrekt

Hündin orange

Geburtszeit 09:01 Uhr

Gewicht 530 g

zur Zeit korrekt

Rüde braun

Geburtszeit 09:25 Uhr

Gewicht 519 g

zur Zeit korrekt

Hündin rot

Geburtszeit 10:38 Uhr

Gewicht 504 g

zur Zeit korrekt

Rüde blau

Geburtszeit 12:03 Uhr

Gewicht 563 g

ridgelos

Hündin bordeaux

Geburtszeit 14:58 Uhr

Gewicht 522 g

zur Zeit korrekt

Hündin weiss

Geburtszeit 15:03 Uhr

Gewicht 471 g

ridgelos

Rüde mint

Geburtszeit 16:52 Uhr

Gewicht 450 g

ridgelos

Hündin violett

Geburtszeit 17:46 Uhr

Gewicht 507 g

zur Zeit korrekt

Hündin dunkel grün

Geburtszeit 18:03 Uhr

Gewicht 603 g

zur Zeit korrekt


Die Wilden 13. sind angekommen

Überglücklich, dankbar und sehr stolz möchte ich unseren Mashona C-Wurf willkommen heißen. Nach einer 11 stündigen Geburt, die unsere Aminali selbständig gemeistert hat , sind sie nun endlich da, unsere 5 strammen Rüden und 8 liebliche Hündinnen. Ein großer agiler und sehr gesunder kräftiger Wurf. Instinktsicher und sehr ruhig hat unsere Aminali nach einer anfänglichen Wehenschwäche alle ihre Welpen auf natürliche Weise geboren. Sie haben nicht nur uns verzückt, sondern das ganze Team von Schäubles Tierklinik, die sich rührend und mit viel Angenement um uns gekümmert haben. Euch allen ein riesen Dankeschön.


15. März , die Zahl 15 ist für uns magisch geworden, wurde unser A Wurf am 15.02.2016 und unser B Wurf am 15. 01.2018 geboren und wieder ist es die Zahl 15, die unseren C Wurf willkommen heißt.

Jetzt sitze ich hier vor einer gefüllten Wurfbox mit einer sehr zufriedenen ruhigen und glücklichen Aminali, höre das schmatzen, piepsen und krabbeln und mein Name für meinen C Wurf ist gefallen.

Injabulo (the feeling of Happiness)

Wir werden fleißig in den nächsten Tagen über unsere 13 Schätze berichten, aber erst einmal müssen wir uns ausruhen und Energie tanken für die kommende Zeit.

Ganz herzlich möchten wir uns bei Silke bedanken, die mit Papa Max mit gefiebert hat und sich riesig mit uns freut. Melanie, Zuzana, Nicole, Tanja, Patricia und Karin die als Helferteam unentbehrlich waren, dem ganzen Team von Schäubles Tierklinik und natürlich unseren zukünftigen Welpeneltern, die mit uns gefiebert haben und sich jetzt sehr auf ihr zukünftiges Familienmitglied freuen.
 
 

Jezt haben wir es schwarz auf weiß.....

Aminali & Max werden Eltern. Wir freuen uns riesig, über unseren C -Wurf , der gegen den 16 März geboren wird


Wurfplanung Frühling 2019

Mashona’s C -Wurf geht online.......
Wir haben unseren wunderschönen Mr. Right für unsere Aminali gefunden. Max, wie er liebevoll von Silke genannt wird, ist ein wesensfester, gesunder und wunderschöner Jungrüde. Er lebt in einem guten und stabilen Rudel mit Rüden und Hündinnen zusammen, ist ausgeglichen und für mich die beste Ergänzung zu meiner jüngsten Hündin Aminali. Aus dieser Verpaarung verspreche ich mir gesunde, wesensfeste und im Standard stehende Welpen.
Wenn Sie Interesse haben an dieser vielversprechenden Verpaarung, freue ich mich von Ihnen zu hören. Ich lerne meine zukünftigen Welpeneltern gerne frühzeitig kennen.